03. Juli 2022

„Politik-Kids“ vom Evangelischen Hort Spiesen stellen Werke zu Demokratie und Politik aus


Die „Politik-Kids“ der Evangelischen Kindertagesstätte Spiesen haben sich im Rahmen des Projekts „Demokratie ist das, was du daraus machst“ kindgerecht mit Demokratie und Politik beschäftigt. Die Ergebnisse stellen sie bis zum 20. Juli in der Artotheke, St. Ingberter Straße 6, in Elversberg aus.

Acht Monate lang haben sich die „Politik-Kids“ der Evangelischen Kindertagesstätte Spiesen im Rahmen des Projekts „Demokratie ist das, was du daraus machst“ kindgerecht mit demokratischen Strukturen, Grundrechten und Politik beschäftigt. Die Ergebnisse stellen sie bis zum 20. Juli in der Artotheke, St. Ingberter Straße 6, in Spiesen-Elversberg aus.

Mitgewirkt haben elf Kinder zwischen acht und zehn Jahren aus dem Hort der Kindertagesstätte. Mit der Ausstellung soll aufgezeigt werden, dass politische Themen nicht nur Erwachsene betreffen, sondern auch Kinder an ihnen teilhaben können. So haben sich die „Politik-Kids“ während des Projekts unter anderem mit den Fragen beschäftigt, was ein Bundeskanzler tut, was Kinderrechte sind oder wer entscheidet, welche Regeln in der Pandemie in Kindertagesstätten und Schulen befolgt werden müssen. Ergebnisse und Werke, die dabei entstanden, können in der Ausstellung bewundert werden.

Die Ausstellung ist jeden Mittwoch, 15.30 bis 17 Uhr, geöffnet. Während der Öffnungszeiten sind immer Kinder der „Politik-Kids“ sowie Mitarbeitende des Horts vor Ort und beantworten gerne die Fragen der Besucher:innen.

Parallel ist in der Artotheke die Ausstellung „30 Jahre Kinderrechte in Deutschland“ zu sehen.





Zurück